Ein Mann wollte nur einem Obdachlosen helfen – Und wurde dafür bestraft!

0
175

Es ist immer wieder unglaublich, wie asozial sich Menschen manchmal verhalten. Die einen sind wunderbar menschlich, die anderen gehen nur nach dem Äußeren und urteilen, ohne die Leute überhaupt zu kennen.

Yossi Gallo aus South Carolina/USA wollte sich vor einigen Wochen ein paar Burger aus dem McDonalds holen. Auf dem Weg dorthin fiel ihm ein Obdachloser auf. Ohne lange darüber nachzudenken, fragte er den Mann, ob er Hunger habe und ihn begleiten wolle?

Der Mann freute sich sehr und folgte Yossi gerne in das Fast-Food Lokal.

Was dann folgte, ist einfach nur eine Frechheit und kaum zu glauben! Die beiden waren gerade erst in das Lokal getreten, als auch schon eine Mitarbeiterin den Obdachlosen ansprach: „Du bekommst hier nichts zu essen!“

Quelle: Facebook / Yossi Gallo

Yossi war zwar verwundert, dachte sich aber nichts weiter dabei und bestellte für sie beide genug Essen, um es dann mit dem Obdachlosen teilen zu können. Sie saßen gemütlich jeder an einem Tisch, als plötzlich eine Polizistin hereinkam und den Obdachlosen aufforderte, das Lokal zu verlassen!

Da Yossi am Nebentisch saß, war er über die Szene mehr als nur erstaunt. Er hörte, wie die Polizistin sagte, dass er wohl vorher draußen gebettelt hatte und das strafbar ist. Yossi versuchte, die Polizistin aufzuklären, dass er ganz freiwillig den Mann eingeladen hat, aber es war umsonst.

Das Personal und die Polizistin bestanden darauf, dass er den Laden verlässt. Yossi versuchte noch zu schlichten, aber der Geschäftsführer warf auch ihn einfach raus!

Quelle: Facebook / Yossi Gallo

Die beiden standen nun auf der Strasse. Yossi hätte ihn nun verlassen können, den Obdachlosen, aber er dachte gar nicht daran. Kurzerhand lud er ihn in das nächstbeste Restaurant zum Essen ein, was diesmal auch problemlos funktionierte.

Einerseits ist diese Geschichte hart, man sieht, wie roh unsere Gesellschaft doch ist, andererseits gibt es ja Menschen wie Yossi, die sich für Arme stark machen. Das man für Menschlichkeit mit so viel Härte bestraft wird, gehört allerdings echt verboten.

via: newskiwi.de