Schöne weiße Zähne – Ganz natürlich und ohne Chemie!

0
567

Wir alle wollen doch ein Lächeln, dass aussieht, als stamme es direkt aus der Zahnpastawerbung. Schöne weiße Zähne sind einfach wichtig. Ungepflegte und verfärbte Zähne kommen bei keinem gut an.

Aber leider ist es doch so, dass die Mittel, die auf dem Markt erhältlich sind, oft stark chemisch sind und die Zähne eher noch angreifen, als sie schön hell zu machen. Tee und Kaffeekonsum sorgen dafür, dass Zähne verfärben und oft nicht mehr ganz hell werden, egal, wie oft man seine Zähne putzt.

Aber die Natur hat ein Mittel, dass die Zähne nicht angreift, sondern sie wunderbar pflegt und so ganz nebenbei auch noch perfekt aufhellt!

Das Wundermittel der Natur ist: Kokosöl! Es löst auf natürliche Weise die Verfärbungen und pflegt die Zähne sogar noch. Super Nebeneffekt: Der Atem riecht auch noch gut!

Und so geht es: Vor dem normalen Zähneputzen einfach ein Löffelchen Kokosöl in den Mund nehmen, so gut es geht im Mund verteilen, ca. 10 Minuten wirken lassen, ausspucken und dann ganz normal die Zähne putzen!

Es kann zu Beginn unangenehm sein, Öl hat ja seine eigene Konsistenz, an die man sich gewöhnen muss, aber das wird! Es schmeckt ja auch angenehm. Du wirst sehen, täglich angewendet, werden die Zähne wunderbar hell und das in kurzer Zeit.

Um weiteren Verfärbungen vorzubeugen, einfach darauf achten, nicht zu viel färbende Lebensmittel zu verzehren. Und wenn doch, dann möglichst schnell die Zähne putzen, damit nichts anhaftet.

Geb diese Tipps doch auch gleich an Deine Freunde weiter!

 

via: newskiwi.de